phoenix-news.de


Warning: Parameter 1 to modMainMenuHelper::buildXML() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w005f639/libraries/joomla/cache/handler/callback.php on line 99

Aktive 2014/2015


Warning: Parameter 1 to modMainMenuHelper::buildXML() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w005f639/libraries/joomla/cache/handler/callback.php on line 99

Jugend


Warning: Parameter 1 to modMainMenuHelper::buildXML() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w005f639/libraries/joomla/cache/handler/callback.php on line 99

Alte Herren


Warning: Parameter 1 to modMainMenuHelper::buildXML() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w005f639/libraries/joomla/cache/handler/callback.php on line 99

Verein


Warning: Parameter 1 to modMainMenuHelper::buildXML() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w005f639/libraries/joomla/cache/handler/callback.php on line 99

Interaktiv


Warning: Parameter 1 to modMainMenuHelper::buildXML() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w005f639/libraries/joomla/cache/handler/callback.php on line 99

suchen

Neue Bilder

Phönix-Archiv


Warning: Parameter 1 to modMainMenuHelper::buildXML() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w005f639/libraries/joomla/cache/handler/callback.php on line 99

Kreisliga A1 2010/2011
Spielbericht - 9. Spieltag

Sonntag, 17. Oktober 2010 - 15:00 Uhr
Phönix Pfalzgrafenweiler SV Dietersweiler

Phönix Pfalzgrafenweiler

SV Dietersweiler


0


2


Startaufst.
Ein- / Auswechslungen
83' ausgewechselt Bosch, Joachim (Mittelfeld)
eingewechselt Graf, Christian (Mittelfeld)

Ereignisse

MinutenMinuten

  • Marcel Gebhardt (90)
  • Patrick Gebhardt (90)
  • Christian Graf (7)
  • Nico Nichaew (90)
  • Markus Günther (90)
  • Michael Braun (90)
  • Heiko Schleeh (90)
  • Alexander Jordan (90)
  • Daniel Züfle (90)
  • Joachim Bosch (83)
  • Jan Schleh (90)
  • Niko Schmidt (90)

    Zusammenfassung

    Trüb wie das Wetter fällt auch die Bilanz für den Phönix aus

    Phönix I – SV Dietersweiler 0:2 (0:0)

    Am vergangenen Sonntag konnte der Phönix zu Hause gegen die Gäste aus Dietersweiler nicht zählbares mitnehmen. Die trübe Stimmung durch das Wetter wurde durch das Spiel der Ersten Mannschaft nicht besser. In der ersten Halbzeit bekamen die Zuschauer an der Siemenstraße nicht viel zu sehen, auf beiden Seiten gab es keine nennenswerten Chancen zu vermelden. So war auch der Halbzeitstand von 0:0 vollkommen gerechtfertigt.

    Nach dem Seitenwechsel waren beide Teams offensichtlich motivierter, dieses Spiel für sich zu entscheiden. Bereits in der 47. Minute konnte der Phönix nach einem gut ausgeführten Eckstoß von Marcel Gebhardt die erste Torchance für sich verbuchen. Der gut spielende Jan Schleh kam in dieser Situation aber einen Schritt zu spät, so dass der Keeper von Dietersweiler diesen Ball sicher halten konnten. Nach nur drei Zeiger Umdrehungen, in der 50. Minute, reagierten die Gäste nach einem Freistoß für den Phönix schnell und konnten die 0:1 Führung erzielen. Ein Abschlag des Gäste Torwart landete bei seinem Stürmer im Mittelfeld der den Ball zielstrebig nach vorne trieb und direkt verwandelte. Im weiteren Spielverlauf gab es für den Phönix gute Chancen von Patrick Gebhardt, Niko Schmidt und Marcel Gebhardt die aber alle an der guten Leistung des Gäste Keepers scheiterten. Der Schütze zum 0:1 hatte in der 57. Minute bereits die 0:2 Führung auf dem Fuß, aber Abwehrspieler Heiko Schleeh konnte hier den Treffer durch seinen guten Einsatz noch verhindern. Effizienter waren die Gäste in der 71. Minute, nach einem Zuspiel auf rechts außen aus dem Mittelfeld, konnte der Stürmer aus spitzem Winkel direkt verwandeln und damit das Endergebnis besiegeln.  

    In der Tabelle ist der Phönix nach diesem Spieltag auf Tabellenplatz 5 zu finden, neuer Tabellenführer ist der SV Glatten. Nächste Woche geht es dann zum Tabellen Siebten nach Freudenstadt. Dort gibt es wieder die nächste Gelegenheit den dreier mit nach Hause zu nehmen, die derzeitige Auswärtsbilanz würde auf alle Fälle für den Phönix sprechen. Anstoß ist am Sonntag bereits um 13:15Uhr in Freudenstadt.