suchen

Neue Bilder

Phönix Pfalzgrafenweiler 1926 e. V.
AH veranstaltet 11. Erwin-Schaible-Gedächtnisturnier Drucken E-Mail
Geschrieben von: Roland Günther   
Dienstag, den 26. Oktober 2010 um 21:05 Uhr

Der Phönix Pfalzgrafenweiler veranstaltet am Samstag, 30. Oktober, ab 14.00 Uhr in der Schulsporthalle das 11. Erwin-Schaible-Gedächtnisturnier für AH-Mannschaften. Zehn Teams haben sich zu diesem Turnier angemeldet, um den Sieger des Wanderpokals zu ermitteln. Das Spielfeld mit Rundum-Bande sorgt für spannende und torreiche Spiele.

Zu den Spielen und dem anschließenden geselligen Teil laden wir alle Fußballinteressierten und auch diejenigen, welche nur an der Geselligkeit interessiert sind und gerne an die gemeinsame Zeit mit unserem Sportkameraden Erwin Schaible zurückdenken, recht herzlich ein. Für das leibliche Wohl ist wie immer gesorgt.

Für alle AH-Spieler ist Treffpunkt um 12.00 Uhr zum Aufbau der Vollbande und des Bewirtschaftungsraumes! Um eine reibungslose Abwicklung des Turniers zu gewährleisten, bitten die Organisatoren des Turniers um vollzähliges Erscheinen der AH-Spieler.

 
Phönix hat in Freudenstadt das Nachsehen Drucken E-Mail
Geschrieben von: Manuel Heinzelmann   
Montag, den 25. Oktober 2010 um 20:41 Uhr

Der Phönix hat sein Gastspiel in Freudenstadt mit 2:3 verloren. Den Spielbericht gibt´s hier, die Bilder könnt ihr hier durchklicken.

Beim Tippspiel konnte sich Uwe Mayer den Tagessieg holen.

 
Dieter Ruf neuer Ehrenvorsitzender des Phönix Drucken E-Mail
Geschrieben von: Manuel Heinzelmann   
Sonntag, den 24. Oktober 2010 um 10:15 Uhr

Die Hauptversammlung des Phönix Pfalzgrafenweiler war eine von Ehrungen und Wahlen bestimmte Veranstaltung. Dieter Ruf ist neuer Ehrenvorsitzender, Karl Theurer neues Ehrenmitglied. Die Dreier-Spitze des Phönix wurde im Amt bestätigt.


Die wiedergewählten Vorstände (von links) Axel Scheu, Peter Finkbeiner und Uwe Karl ehrten Karl Theurer, Dieter Ruf, Gerhard Weiß, Josef Schiebel und Ralf Jeutter.

Schriftführer Frank Kilian gewährte den anwesenden Mitgliedern einen Einblick in die Arbeit der Vorstandschaft. Größere Veranstaltungen wie Jahresfeier, Ortspokalturnier, Elfmeterturnier und auch die Beteiligung am Sommerfest prägten das Vereinsleben. Mit der Sanierung der Plätze und zahlreichen Arbeitseinsätzen sind aber auch immer wieder viele Helferstunden notwendig. Im sportlichen Bereich konnte der Phönix auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Unter der sportlichen Führung von Trainer Patrick Störzer, den Abteilungsleiter Manuel Heinzelmann als Glücksfall für den Verein beschrieb, erreichte die Mannschaft auf Anhieb das Saisonziel. Neben dem Formen einer echten Mannschaft gelang der Sprung auf Rang zwei, erst in der Relegation war die Saison zu Ende. Die Zweite Mannschaft konnte unter Führung von Michael Braun den Meistertitel einfahren.

Eher vom sportlichen Neuaufbau in der Jugendabteilung berichtete Vorsitzender Uwe Karl, zugleich kommissarischer Jugendleiter. Mit der qualitativ guten Besetzung der Jugendbetreuer sei nun jedoch ein gutes Fundament für die Zukunft geschaffen. Für AH-Leiter Roland Günther war neben zahlreichen guten Ergebnissen die Titelverteidigung in der Ü40-Kleinfeldrunde der sportliche Höhepunkt. Finanziell steht der Phönix nach abgeschlossenem Sportplatz-Projekt auf gesunden Beinen, wie Kassierer Kurt Heinzelmann berichtete.

Bürgermeister Dieter Bischoff würdigte in seiner Ansprache an die Versammlung die Vereinsarbeit und den sportlichen Erfolg der Vorsaison. Mit dem Bau der neuen Sporthalle schaffe die Gemeinde derzeit eine sehr gute Infrastruktur, wovon auch die Sportvereine der Gemeinde in naher Zukunft profitieren können, wenngleich durch die Festhallen-Sanierung die Phönix-Jahresfeier ausfallen müsse. Die Vorstandschaft stellte in der Versammlung zwei Anträge für besondere Ehrungen. Dieter Ruf wurde von der Versammlung für seine Verdienste rund um den Phönix zum Ehrenvorsitzenden ernannt. 15 Jahre drückte er als Vorsitzender seinen Stempel auf und setze sich zuletzt mit dem Sportplatzneubau selbst ein Denkmal. „Ein Glücksfall für den Phönix, ein Wegbegleiter der diese Ehrung einfach verdient hat“, stellte der Ehrenvorsitzende Siegfried Smago fest, der nun einen Partner an die Seite gestellt bekommen hat. Zum Ehrenmitglied wurde Karl Theurer ernannt. Zehn Jahre Arbeit im Ausschuss und jahrzehntelange Vereinsarbeit rund um die Anlage zeichnen ihn aus.

Bei den Wahlen wurden die Dreier-Spitze des Phönix, die ersten Vorsitzenden Peter Finkbeiner, Uwe Karl und Axel Scheu, einstimmig bestätigt. Beisitzerin Uschi Kleinert wurde wiedergewählt, Alex Weiß neu in den Ausschuss gewählt. Für langjährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Martin Hamm, Peter Finkbeiner, Josef Schiebel, Rainer Schmid und Alfred Wittich (je 15 Jahre), Ralf Jeutter und Gerhard Weiß (je 25 Jahre), sowie Rainer Gebhardt, Jürgen Haberer und Eberhard Klaiss (je 35 Jahre).

 
Hauptversammlung am kommenden Freitag Drucken E-Mail
Geschrieben von: Manuel Heinzelmann   
Mittwoch, den 20. Oktober 2010 um 07:07 Uhr

Liebe Mitglieder,

diesen Freitag, 22. Oktober, findet ab 20 Uhr die Hauptversammlung des Phönix Pfalzgrafenweiler im Sportheim statt. Folgende Tagesordnung wurde festgelegt. Die Mitglieder der Vorstandschaft hoffen auf zahlreiche Teilnahme.

Tagesordnung

  1. Begrüßung durch den Vorstand
  2. Bericht Schriftführer
  3. Bericht Spartenleiter Fußball
  4. Bericht Jugendleiter
  5. Bericht AH
  6. Kassenbericht
  7. Entlastung Vorstandschaft und Kassier
  8. Mitgliedsbeiträge der Jugend
  9. Anträge
  10. Beschlussfassung über Anträge
  11. Ehrungen
  12. Wahlen: Vorstände, Ausschussmitglieder
  13. Verschiedenes
 
Dietersweiler entführt 6 Punkte aus Pfalzgrafenweiler Drucken E-Mail
Geschrieben von: Enrico Bauch   
Sonntag, den 17. Oktober 2010 um 19:20 Uhr

Die Bilanz des Phönix für den heutigen Spieltag fiel so trüb aus wie das Wetter. Der Gast aus Dietersweiler konnte alle sechs Punkte mit nach Hause nehmen.

Die erste Halbzeit der beiden 1. Vertretungen war für die Zuschauer mit wenig Highlights gespickt, es gab auf beiden Seiten keine wirklich zwingenden Trochancen. Nach dem Seitenwechsel gab es für den Phönix und für die Gäste bessere Gelegenheiten, die aber leider nur der Gast aus Dietersweiler nutzen konnte. Mit den Toren in der 50. und 71. Minute wurde der Endstand von 0:2 für Dietersweiler besiegelt. Die Chancen für den Phönix führten durch die gute Leistung des Gäste Keepers leider zu nichts zählbaren. Den Spielbericht und die Bilder findet ihr hier.

Die zuvor spieldende Zweite Mannschaft trennte sich mit einer 3: 5 Niederlage. Nach einem 0:2 Rückstand konnte man sich zwar durch zwei Treffer von Dominik Hinsche und einem schönen Tor von Joschua Weisser wieder rankämpfen, was leider am Ende aber nicht reichte. Der Spielbericht und die Bilder sind online.

Beim Tippspiel hat sich Conny Heinzelmann mit sechs Punkten den Taggessieg gesichert, in der Gesamtwertung führt weiterhin Michael Braun.

 
Erstes 6-Punkte Wochenende für den Phönix Drucken E-Mail
Geschrieben von: Enrico Bauch   
Sonntag, den 10. Oktober 2010 um 21:52 Uhr

Für den Phönix konnte es diesen Sonntag in Klosterreichenbach nicht besser laufen, sechs Punkte und neun Treffer waren am Ende die Ausbeute der Phönix Akteure. Damit war es diese Saison das erste mal, dass beide Mannschaften ihre Spiele gewinnen konnten.
Die Erste Mannschaft hatte dabei den schwerer Start und musste in Halbzeit eins nach ca. einer viertel Stunde den einzigen Gegentreffer dieses Tages verbuchen. Doch noch vor der Halbzeit konnte durch ein Tor von Patrick Gebhardt der Ausgleich erzeilt werden. In Halbzeit zwei war es dann sein Bruder Marcel, der durch zwei späteTreffer diesen Sieg für die Erste absicherte. Der ausführliche Spielbericht ist hier zu lesen, die Bilder gibt´s hier.
Die zuvor spielende Zweite Mannschaft konnte ihr Spiel souverän mit einem 6:0 Sieg für sich entscheiden. Dabei gingen sie bereits in der zweiten Minute mit einem Foulelfmeter, ausgeführt durch Alex Schmidt, mit 1:0 in Führung. Zur Halbzeit stand es dann nach Treffern von Matthias Schatz und Dominik Hinsche 3:0. Nach dem Seitewechsel sorgten dann die Tore von Alex Schmidt und Dominik Hinsche (2x) für den klaren 6:0 Erfolg beim Tabellenführer. Spielbericht und Bilder findet ihr hier.


Beim Tippspiel konnte Michael Braun die Führung übernehemen und den die letzten Wochen führenden Alex Weiß auf Platz zwei verdrängen. Den Taggessieg mit 5 Punkten teilen sich Daniel Züfle und Conny Heinzelmann.

 
10 Phönixler ringen den Tabellenführer nieder / Markus Günther pariert Elfer Drucken E-Mail
Geschrieben von: Manuel Heinzelmann   
Sonntag, den 03. Oktober 2010 um 19:41 Uhr

Die Mannschaft von Patrick Störzer hat den ersten Heimsieg der Saison eingefahren und den Tabellenführer SV Betzweiler-Wälde mit 1:0 wahrlich niedergerungen. Marcel Gebhardt erzielte nach 23 Spielminuten das Tor des Tages. Nach einem Foulspiel in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit sah Tobias Vischer Rot wegen angeblicher Notbremse, den fälligen Foulelfmeter konnte Markus Günther in bester Manier parieren und avancierte auch im zweiten Spielabschnitt zum "Man of the Match". Der ausführliche Spielbericht ist hier zu lesen, die Bilder gibt´s hier.

Im Vorspiel trennten sich die beiden Zweiten 3:3. Florian Krauß brachte den Phönix in Front, die jeweiligen Rückstände glichen Dominik Hinsche und Joachim Bosch zum verdienten Unentschieden aus. Hier gibt´s den Spielbericht, hier die Bilder.

 
<< Start < Zurück 51 52 53 54 Weiter > Ende >>

Seite 52 von 54